Sonderausstellung „Kunstidyll Hufschlösschen“

Kunstidyll Hufschlösschen   –   Kunst soll Spaß machen!

Unter diesem Motto hatten zehn Odenwälder Künstler die Künstlergruppe „Hufschlösschen“ 2014 gegründet.

Auf dem Hofgut „Hufschlösschen“ der Künstlerin Ruby Zeppenfeld de Lorenzi findet Erfahrungsaustausch, gemeinsame Aktionen und Spaß an Kunst statt.

Die idyllische Atmosphäre dieses Kleinodes in Erbach-Mossau ist geradezu dafür geschaffen, kreativen Freidenkern eine Plattform zu geben, um Ihren Gedanken freien Lauf zu lassen, und Ihre Kunst zu leben.

Unter den kritischen Augen von „Tinka“ dem Indianerpferd, „I´am ready“ der Vollblutstute, „Leo“ dem Miniaturhengst und „Sherpa“ dem schwarzen Hütehund, beginnt eine künstlerische Gemeinschaft miteinander zu arbeiten, die sich aus den unterschiedlichsten Kunstrichtungen zusammensetzt.
Maler, Fotografen, Schmuck- und Objektdesigner, Bildhauer und Lederdesigner werden sich hier künftig ein Stelldichein geben.
Aber nicht nur gestaltende Kunst soll hier Ihren Platz haben. Mit weiteren Künstlern aus anderen Stilrichtungen soll die Gruppe wachsen.

Auf eines legt die Gründungsgruppe allerdings größten Wert:
Künstlerische Arroganz ist hier nicht willkommen, denn hier soll Kunst Spaß machen.

Am Wochenende den 8., 9. und 10. August 2014 präsentierten die Künstlerinnen und Künstler ihre gemeinsamen Interessen der Öffentlichkeit mit der ersten Ausstellung „Kunstidyll“ im Hufschlösschen.

Herzlich Willkommen zu netten und guten Gesprächen in außergewöhnlicher Umgebung – Herzlich Willkommen im Hufschlösschen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mammut Schmuck und mehr…